Andreas Rochholl I Website

Andreas Rochholl

Contemporary Tango Festival Berlin

Mit dem Contemporary Tango Festival im Berliner Hauptbahnhof haben Andreas Rochholl und sein Team ein unvergleichliches Element zur Bespielung des öffentlichen Raumes geschaffen: Das Festival bringt täglich während des laufenden Betriebes argentinische Tanzkunst in den Berliner Hauptbahnhof. Tangotänze aus Helsinki, St. Petersburg, Buenos Aires und Paris bestimmten immer das Programm. Ein unvergleichliches Ereignis und Schauspiel – mitten an einem der wuseligsten und belebtes Orte der Hauptstadt.

Rochholl selbst ist Gründer und Künstlerischer Leiter der Zeitgenössischen Oper Berlin. Nach einem Regie- und Gesangstudium an der Folkwang Hochschule Essen arbeitete er als Abendspielleiter an der Wiener Staatsoper und als Regisseur und Dramaturg am Theater Basel. Von 1997 bis 2002 war er Stellvertretender Geschäftsführer der Architektenkammer Berlin. Neben zahlreichen Regiearbeiten als freier Opernproduzent und Filmemacher ist er Initiator und Leiter der Ideen- und Realisierungswettbewerbe »ohrenstrand mobil« und »operare 2007 – 2011« sowie seit 2009 Künstlerischer Leiter des Festivals »Ankunft: Neue Musik«.

Spricht bei Themenfeld:

Tag 2

Urbane Aktionen, Events und Influencer